FANDOM


Rebel Assault [[[:Vorlage:IPA]]] ist ein Computerspiel der Firma Lucas Arts.

Das Spiel, dessen Handlung auf den Star-Wars - Filmen basiert, erschien 1993 und war eines der ersten Computerspiele, welches ausschließlich auf CD-ROM erhältlich war. Die hohe Speicherkapazität der CD-ROM ermöglichte dem Spiel eine für damalige Verhältnisse spektakuläre grafische Gestaltung; erstmals waren in einem Computerspiel Realfilm-Sequenzen zu sehen. Darüber hinaus wurden auch gerenderte Zwischensequenzen gezeigt, was damals keinesfalls üblich war. Die große Popularität des Spiels sorgte auch für steigende Verkaufszahlen bei CD-ROM-Laufwerken.

Erschienen ist Rebel Assault für IBM-PC, Mac, Sega Mega-CD und 3DO.

Handlung Bearbeiten

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines jungen Piloten („Rookie 1“) der Rebellenflotte und muss, meist fliegend, verschiedene Missionen absolvieren, bis hin zur Zerstörung des aus den Star-Wars-Filmen bekannten Todessterns. Meist verfügt der Spieler über eine eher eingeschränkte Bewegungsfreiheit, da diese „fertig“ berechneten Filmsequenzen ähneln, an einigen Stellen gibt es jedoch Wahlmöglichkeiten zwischen alternativen Wegen.

Rebel Assault II – The Hidden Empire Bearbeiten

1996 erschien der Nachfolger des Spiels, Rebel Assault II – The Hidden Empire. Für Rebel Assault II wurden eigens Zwischensequenzen mit Schauspielern gedreht. Wie auch schon in Rebel Assault fertigte man gerenderte Zwischensequenzen, die eine deutlich bessere Qualität aufwiesen.

Erschienen ist Rebel Assault II für IBM-PC, Windows, Mac und Playstation

Handlung Bearbeiten

Im Gegensatz zu Rebel Assault wurde für Rebel Assault II eine eigene Story geschrieben, die nicht der Storyline von Star Wars – Eine neue Hoffnung folgt. Ziel ist es, eine imperiale Fabrik zu zerstören, die einen neuen TIE Fighter baut, der sich tarnen kann.

In der Zeit bis zum Erscheinen von Rebel Assault II – The Hidden Empire tauchte in der Fachpresse öfter das Gerücht auf, Lucas Arts arbeite an einem Spiel namens Imperial Assault, in dem der Spieler die Rolle der imperialen Gegenseite übernehmen soll. Allerdings wurde dieses Spiel, sofern überhaupt Pläne dafür existiert haben, nie realisiert.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der allen Versionen importiert!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki