FANDOM


POD - Planet of Death ist ein Rennspiel von Ubisoft. Es bietet in der OEM-Version 12, in der Standard-Version 16 und in der Gold-Version 32 futuristisch designte Strecken. Darüber hinaus können zahlreiche weitere Strecken aus dem Internet heruntergeladen werden.

Als Besonderheiten bietet das Spiel eine surrealistisch anmutende Grafik, exaktes Fahrverhalten der Rennwagen sowie verwinkelte Strecken mit vielen Sackgassen. Per Netzwerk, Internet, Modem oder Splitscreen können bis zu acht Fahrer gegeneinander antreten. Mittels des "Game Service" war es POD-Spielern möglich, auch auf den Servern von Ubisoft gegeneinander anzutreten. Dies ist aber mittlerweile nicht mehr möglich.

POD erschien 1997. Da es als eines der ersten Spiele die MMX-Befehle unterstützte, wurde es als OEM-Version zahlreichen Computern mit Intel MMX-Prozessoren beigelegt. Die OEM-Version bot jedoch keine Unterstützung für 3dfx-Karten und auch keinen Netzwerkmodus.

Etwa ein Jahr nach Veröffentlichung von POD brachte Ubisoft eine Erweiterung unter dem Titel “Back to Hell” heraus. Sie bot 19 zusätzliche Strecken, welche jedoch größtenteils bereits über die Ubisoft-Server erhältlich waren. Später veröffentlichte Ubisoft noch eine Gold-Version mit 32 Strecken.

POD war eines der ersten Spiele, das für Grafikkarten von 3dfx optimiert wurde. Dies betraf zunächst nur die Voodoo1. Wenig später brachte Ubisoft einen Patch für die Voodoo2, einen Forcefeedback-Patch sowie einen Direct3D-Patch heraus.

Auf aktueller Hardware läuft das Spiel vielfach nicht, da es inkompatibel zu Pentium4-Prozessoren ist. Mittels des Glide-Wrappers dgVoodoo und eines Pentium4-Patches kann es jedoch auch wieder auf modernen PCs gespielt werden.

Ubisoft veröffentlichte Ende 2000 einen Nachfolger unter dem Titel "POD: Speedzone". Allerdings war dieser nur für die Spielekonsole Dreamcast erhältlich.

Weblinks Bearbeiten

es:Planet of Death fr:Pod: Planet of Death

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki