FANDOM


Neuromancer ist ein Computerspiel, das auf dem Cyberpunk-Roman Neuromancer von William Gibson beruht. Es gehört zur Gattung der Abenteuer-Rollenspiele.

Es erschien 1988 für den Commodore 64, Apple IIc/e und den Apple IIgs und wurde mit der namensbegleitenden Zeile "A Cyberpunk Role-Playing Adventure" (ein Cyberpunk-Abenteuer-Rollenspiel) beworben. 1989 erschien es für das Betriebssystem MS-DOS auf IBM-kompatiblen PCs, 1990 für den Amiga 500/600-Computer. Entwickelt wurde es von der Fa. Interplay Productions Inc., der Vertrieb erfolgte durch Electronic Arts Inc.

Bei Neuromancer von 1988 handelt es sich um ein 2D-Spiel in Seitenansicht. Die Spielfigur wird mit Tastatur oder Joystick bewegt. Es galt als eines der besten Hackerspiele aller Zeiten und erhielt bei seinem Erscheinen etliche Preise. So setzte es Maßstäbe bei Abwechslung und der Darstellung und inspirierte spätere Spiele im Cyberpunk-Stil. Als einer der häufigsten Kritikpunkte galt das leicht ermüdende Sammeln von Kennwörtern, Hardware und Software, das notwendig ist, um weiter zu kommen. Besonders gelobt wurden Atmosphäre, die begleitenden witzigen Kommentare und die musikalische Untermalung von David Warhol und Kurt Heiden. Eine Besonderheit stellte die Simulation des Internets innerhalb des Spiels dar, inklusive verschiedener Internet-Seiten, Downloads, E-Mail-Benutzung und Einloggen von unterwegs, z.B. im Hotel.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der allen Versionen importiert!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.