FANDOM


Minenfeld ist ein Gruppenspiel und Laufspiel.

Benötigtes Material Bearbeiten

  • Ein Tuch um die Augen zu verbinden
  • Pappkartons und große Gegenstände

Spielanleitung Bearbeiten

Für dieses Spiel braucht man sehr viel Platz. Am besten spielt es sich mit vielen Leuten. Alle Mitspieler teilen sich in zwei Gruppen auf.

Auf dem Spielfeld werden größere Gegenstände wie Kartons oder Stühle aufgestellt. Diese stellen die Minen dar, das ganze Spielfeld ist das Minenfeld. Nun werden je einem Mitspieler aus den zwei Gruppen die Augen verbunden. Sie haben die Aufgabe über das Minenfeld zu gehen, jedoch ohne die Minen zu berühren. Die restlichen Mitspieler der Gruppen müssen ihrem Mitspieler helfen, indem sie ihm zurufen, wo lang er gehen soll.

Berührt ein Mitspieler doch mal eine Mine, muss dieser so lange still stehen bleiben, bis seine Gruppe bis zehn gezählt hat. Sobald ein Mitspieler das Ende des Minenfeldes erreicht hat, darf er das Tuch abnehmen und muss so schnell wie möglich zu seinen Mitspielern zurücklaufen und das Tuch an den nächsten weitergeben.

Gewinnerermittlung Bearbeiten

Gewonnen hat die Gruppe, die zuerst mit allen ihren Mitspielern durch das Feld gelaufen ist und alle wieder an der Startlinie sitzen.


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der allen Versionen importiert!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.