Fandom

Wiki4Games

Lords of Midnight

Diskussion0 Teilen

Vorlage:Lückenhaft

Lords of Midnight ist ein Computerspiel des Briten Mike Singleton, das 1984 für ZX Spectrum erschien. Die Mischung aus Adventure und Kriegsstrategie spielt in einer von J.R.R. Tolkien inspirierten Fantasywelt. Mit knapp 4000 verschiedenen Feldern, angeordnet auf einem Quadratgitter, ist die Spielwelt bemerkenswert groß. Die Grafik zeigt das Geschehen aus der Perspektive der Spielfiguren. Abhängig von der Himmelsrichtung, in die eine Spielfigur blickt, wird mittels Billboarding[1] ein Panaroma der Spielszene in Blau und Weiß gezeichnet, wobei ein horizontales Sichtfeld von 90 Grad abgedeckt wird.

Literatur Bearbeiten

Anmerkungen und Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Singleton und die Werbung für das Spiel nennen das Verfahren Landscaping

Nachfolger Bearbeiten

Der Nachfolger Lords of Midnight 2: Doomdark's Revenge erschien 1985; 1995 erschien von Domark eine DOS-Version.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign.svg.png Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der allen Versionen importiert!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki