FANDOM


Linley’s Dungeon Crawl ist ein rogue-ähnliches Spiel, das 1997 von Linley Henzell veröffentlicht wurde. Die neueste stabile Version ist 4.00b26 vom März 2003, eine 4.1 alpha-Version gibt es seit Juli 2005. Außerdem gibt es eine sehr gelungene grafische Version mit Mausunterstützung. Crawl steht unter einer Open Source Lizenz und ist verfügbar für MS-DOS, Microsoft Windows, Mac OS X, Linux und weitere Betriebssysteme.

Dungeon Crawl bietet sowohl sehr differenzierte Rollenspielelemente, als auch ein von harten taktischen Kämpfen geprägtes Spiel. Der Schwierigkeitsgrad stellt gewöhnlich auch für erfahrene rogue-like Spieler eine Herausforderung dar. Im Spiel gehen 26 Rassen in 28 Klassen unter 12 Religionen (oder auch als Atheisten) in einem tiefen Dungeon auf die Jagd nach dem legendären Orb of Zot. Das Magiesystem ist ebenfalls sehr reichhaltig und bietet Spezialisierungen in den Schulen der Elementarmagie und einigen anderen Disziplinen wie Nekromantie und Translokation.

Anders als z. B. in Nethack ist für Crawl aber kein sehr umfangreiches, mit Ausnahmen gespicktes Regelwerk erforderlich. Typisch ist eher das synergistische Zusammenwirken der gewählten Eigenschaften des Abenteurers. So braucht man z. B. für hochklassige Zaubersprüche Kenntnis mehrerer Magieschulen und Waffenfertigkeiten bauen z. T. aufeinander auf. Das Training der Eigenschaften wie Waffenfertigkeiten und Magie erfolgt durch einfaches Anwenden, wofür man vorher gesammelte und auf einem Konto gelagerte Erfahrungspunkte verwendet.

Exzessives Hack & Slay und Horten und Verkaufen wie etwa in Angband wird soweit wie möglich vermieden. So können z. B. gefundene Gegenstände nicht in den Shops verkauft werden, und Faktoren wie die Nahrungsknappheit und niedrige Respawnrate der Monster sorgen mit für einen fokussierten Spielverlauf.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der allen Versionen importiert!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.