Fandom

Wiki4Games

Battlefield Vietnam

Diskussion0 Teilen
Template superseded.svg Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern!
Battlefield Vietnam
EntwicklerDICE Kanada
PublisherElectronic Arts
Erstveröffent-
lichung
19. März 2004
Plattform(en)PC (Windows)
GenreTaktik-Shooter
Spiel-EngineRefractor 2
SpielmodiEinzelspieler, Mehrspieler (Internet und LAN)
SteuerungMaus, Tastatur, Joystick (optional, bessere Steuerung in Fahrzeugen)
SystemminimaWindows 98/2000/ME/XP, 933 MHz Prozessor, 256 MB RAM, Grafikkarte mit 64 MB RAM, 1,5 GB Festplattenplatz
MedienDrei CDs
SpracheDeutsch
Altersfreigabe
USK ab 16 freigegeben
PEGI ab 16+ Jahren empfohlen
InformationAktuelle Version: 1.21

Battlefield Vietnam, kurz BFV, ist das zweite Spiel der Battlefield-Reihe. Es gehört zum Ego- und Taktik-Shooter-Genre. Das Spiel wurde nicht wie Battlefield 1942 von Dice Schweden programmiert, sondern von Dice Kanada. Die Grafikengine des Vorgängers wurde stark überarbeitet, das Spielprinzip (Multiplayerspiel um Flaggenpunkte im Conquest-Modus und Koop-Modus) wurde beibehalten.

Spielbeschreibung Bearbeiten

Der Hintergrund versetzt den Spieler entweder auf die Seite der nordvietnamesischen Armee (NVA), des Vietcong, der südvietnamesischen Armee (SVA) oder der US-Army während des Vietnamkrieges. Mit authentischen Waffen, Patrouillenbooten, Fahr- und Flugzeugen wie dem M48 Patton, dem sowjetischen Panzer T-54 oder der Bell UH-1D (aber auch historisch unkorrekt den sowjetischen Mil Mi-8 auf Seiten der NVA aus Balancinggründen) kämpft der Spieler auf historischen Schlachtfeldern wie Ia Drang Valley, dem Ho-Chi-Minh-Pfad und in den Straßen von Saigon. Die Fahrzeuge besitzen Radios, die Musikstücke aus den 1960er und 1970er Jahren wiedergeben können; dies umfasst Lieder wie Wild Thing von The Troggs oder War von Edwin Starr, die auch aus diversen, populären Vietnamfilmen wie Apocalypse Now, Full Metal Jacket, Platoon, Forrest Gump, Good Morning, Vietnam bekannt sind. Auch werden authentische Propagandadurchsagen von Radio Hanoi mit der Rundfunkmoderatorin Trinh Thi Ngo ausgegeben. Als Gegenstück zum kommunistischen Propagandasender gibt es auch eine Version des amerikanischen Soldatensenders AFNV, der in Anlehnung an die US-Militärzeitung Stars & Stripes im Spiel „Stars & Bars“ genannt wird. Seit dem Patch vom 2. Dezember 2004 trägt das Spiel die Versionsnummer 1.21, offizielle Erweiterungen existieren nicht.

Modifikationen Bearbeiten

Für Battlefield Vietnam wurden viele Mods entwickelt, jedoch wurden viele Projekte aufgegeben und für Battlefield 2 weiterentwickelt.

WWII Bearbeiten

Die offizielle World-War-II-Mod liegt dem Spiel bei und behandelt das Thema des Vorgängers Battlefield 1942. Auch die Waffen sind aus dem Zweiten Weltkrieg, und es können Flammenwerfer benutzt werden. Die Mod spielt im Pazifik, und es kämpfen japanische Truppen gegen Truppen der USA.

BFV Arsenal Bearbeiten

Die Mod BFV Arsenal bringt ein besseres Spielerlebnis, mehr Realismus und historische Genauigkeit in das Spiel. Dazu gehören viele neue Karten.

Aktuelle Version: 0.50.

Eve of Destruction Bearbeiten

Die Mod Eve of Destruction, kurz EoD, spielt im Vietnam- und Indochinakrieg. Sie enthält neue Waffen, Fahrzeuge und Karten. Die eigentlich finale Version: 0.15 wird zur Zeit noch zur Version 0.16 weitergeführt.

WWII Mod Extended Bearbeiten

Die Mod WWII Mod Extended ist eine Komplett-Konvertierung der Battlefield-1942-Karten nach Battlefield Vietnam.

Finale Version: 0.9.

Soundtrack Bearbeiten

Der Soundtrack des Spiels lässt sich in den Fahrzeugen (Radio) und im Spielmenü anhören. Dieser beinhaltet hauptsächlich Musik aus den 1960er- und 1970er- Jahren.[1]

  1. The Kinks – All Day and all of the Night
  2. Creedence Clearwater Revival – Fortunate Son
  3. Rare Earth – Get Ready
  4. Deep Purple – Hush
  5. Bobby Fuller Four – I Fought the Law
  6. Martha & the Vandellas – Nowhere to Run
  7. Canned Heat – On the Road Again
  8. Count Five – Psychotic Reaction
  9. The Guess Who – Shakin’ All Over
  10. Jefferson Airplane – Somebody to Love
  11. The Trashmen – Surfin Bird
  12. Box Tops – The Letter
  13. Edwin Starr – War
  14. The Troggs – Wild Thing
  15. The Kinks – You Really Got me
  16. Jefferson Airplane – White Rabbit
  17. Budapest Symphony Orchestra – The Ride of the Valkyries

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. eXp Review - Battlefield Vietnam

Vorlage:Navigationsleiste Battlefield-Reiheca:Battlefield Vietnam da:Battlefield Vietnam en:Battlefield Vietnam es:Battlefield Vietnam fi:Battlefield Vietnam fr:Battlefield Vietnam hu:Battlefield Vietnam id:Battlefield Vietnam it:Battlefield Vietnam ja:バトルフィールド ベトナム nl:Battlefield Vietnam no:Battlefield Vietnam pl:Battlefield Vietnam pt:Battlefield Vietnam ru:Battlefield Vietnam sv:Battlefield Vietnam tr:Battlefield Vietnam zh:戰地風雲:越南

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki