FANDOM


Vorlage:Infobox Software

Ancient Domains of Mystery (kurz ADOM) ist ein englischsprachiges Rogue-ähnliches Computerspiel aus Deutschland.

Das Spiel besteht nur aus farbigen ASCII-Zeichen. Die Dungeons werden zufällig beim ersten Betreten generiert und ändern sich danach nicht mehr. Wie für Rogue-ähnliche Spiele typisch, kann der Spieler zu Beginn des Spiels die Attribute seines Helden (Geschlecht, Rasse und Klasse) festlegen, die sich im Laufe des Spiel weiterentwickeln. Im Gegensatz zu den meisten Rogue-ähnlichen Spielen hat ADOM einen viel größeren Story Anteil. So bekommt der Spieler häufig Quests, die er erledigen kann und welche die Story voran treiben.

Ziel ist es, die Welt vor den Mächten des Chaos zu retten, die durch die Chaos-Tore eindringen. ADOM hält unterschiedliche Enden für den Spieler bereit.

ADOM wurde seit 1994 komplett in C programmiert von Thomas Biskup aus Gelsenkirchen.

Das Spiel ist Freeware. Biskup plant derzeit, eine Java-Version namens "JADE" zu erarbeiten.

Weblinks Bearbeiten



Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der allen Versionen importiert!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.