Fandom

Wiki4Games

Alex Kidd in Miracle World

Diskussion0 Teilen

Alex Kidd in Miracle World ist ein Jump ’n’ Run für das Sega Master System. Es erschien erstmals am 1. November 1986 in Japan. In der 1990 erschienenen Konsole Sega Master System 2 wurde das Spiel in das System mit eingebaut, ebenso wie in die 1990er Version des Sega Master System 1. Das Spiel war für Viele der bedeutendste Konkurrent zu Nintendos Super Mario Bros. Alex Kidd in Miracle World erhielt zahlreiche Nachfolger, welche überwiegend für das Sega Master System erschienen sind. Seit 13. Juni 2008 ist Alex Kidd in Miracle World in Deutschland für die Nintendo Wii Virtual Console verfügbar.

Handlung Bearbeiten

Vor vielen Jahrhunderten lebte auf dem Planeten Aries ein Junge namens Alex Kidd. Er verbrachte sieben Jahre bei Mr. Eternal, um die Kunst, Felsen zu zertrümmern, auch Shellcore genannt, zu erlernen. Bei der Rückkehr in seine Heimat fand er einen sterbenden Mann, der ihm berichtete, dass seine Heimatstadt Radaxian in großer Gefahr ist. Bevor er starb, gab er Alex ein Stück Landkarte und ein Sonnenstein-Medaillon.

Alex findet heraus, dass Janken der Große, Herrscher des Planeten Janbarik, zusammen mit seinen Gefolgsleuten die schöne Stadt Radaxian erobern und für immer beherrschen will. Er reist in die Miracle World, um Janken und seine bösen Diener zu besiegen. Er besiegt alle seine Diener einmal, aber als er das Radaxian-Schloss erreicht und seinen Bruder rettet, ist Janken noch unterwegs, das Mondstein-Medaillon vom Nibana-Königreich zu stehlen. Er erfährt da auch, dass die Diener von Janken noch nicht endgültig besiegt sind. Als Alex das Nibana-Königreich erreicht, findet er heraus, dass Janken das Mondstein-Medaillon bereits gestohlen hat. Er folgt ihm bis zu seinem Schloss, wo er seine Mutter findet. Er besiegt Janken, nimmt das Mondstein-Medaillon und rettet seine Mutter. Endgültig findet er die „Krone“, mit dem er alle gesteinerten Menschen wieder normal macht. Da aber sein Vater nicht gefunden ist, wird sein Bruder der neue König.

Spielmechanik Bearbeiten

Das Spiel beinhaltet elf Levels durch die man sich überwiegend hüpfend und mit seiner Faust schlagend kämpft. Man sammelt dabei Geldsäcke ein, zerstört Steinblöcke und Kisten, wobei manche wertvolle Gegenstände enthalten sind. Die Gegner, die überwiegend dem Tierreich angehören, eliminiert man mit einem Faustschlag. In manchen Levels befindet sich ein Shop, in dem man sein eingesammeltes Geld in Fahrzeuge oder Utensilien, wie zum Beispiel ein Motorrad oder einen Hubschrauber, anlegen kann. Begegnet man einem von Jankens Dienern, muss man im Stein-Schere-Papier-Spiel gegen sie antreten.

Weblinks Bearbeiten

ca:Alex Kidd in Miracle World en:Alex Kidd in Miracle World es:Alex Kidd in Miracle World fa:آلکس کید در دنیای شگفت‌انگیز fr:Alex Kidd in Miracle World gl:Alex Kidd in Miracle World it:Alex Kidd in Miracle World nl:Alex Kidd in Miracle World pt:Alex Kidd in Miracle World ru:Alex Kidd in Miracle World sr:Alex Kidd in Miracle World sv:Alex Kidd in Miracle World

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki